Orthodoxe Gottesdienste
Übersetzer Priorisierung:

Minäon vom 26. Juni

Frommer Vater David von Thessalonike ohne

- Zur Vesper -

Stichiren zu "Herr ich schrie"
Ton 8. ( nach: O des unfassbaren Wunders )
Vater David, Allseliger, * erhellt auf das Beste * im Sinn durch Enthaltsamkeit, * hast du ihn erhoben zum ersten Grunde des Schönen, * bist erschienen als lichtgestaltige Säule * und hast alle erleuchtet durch Worte und Wunder, * die zu dir kamen in gottwürdiger Gesinnung * allezeit, weshalb wir dich ehren * und selig dich preisen.
Wie ein lieblich zwitschender Vogel * hast du dir in der Krone * eines Baumes ein Nest gebaut, o Vater. * Steif warst du vor Kälte und versengt von der Hitze. * So hast du empfangen die goldenen Flügel * der Leidenschaftslosigkeit und der Vollkommenheit, * hast Wohnung genommen in der Höhe des Himmels * und bittest für uns allezeit, * die wir dich lobpreisen.
Mit der göttlichen Kohle der Leidenschaftslosigkeit * hast du verbrannt die Lüste des Fleisches * und bist unverbrannt geblieben, * wiewohl du in Händen hieltest, Gottbegeisterter, die Kohlen * vor dem Angesichte des Kaisers, o Frommer, * welchen dein Glanz versetzte in Erstaunen. * Darum gewährte er dir die Bitten und überhäufte * als großen Fürbitter bei Gott, o Seliger, * dich mit Gunsterweisen.
( nach: O des unfassbaren Wunders )
Jetzt, Theotokion: Da ich ständig Unstatthaftes tue, * erzürne ich Elender * gar sehr Gott, meinen Schöpfer, * und ängstige mich, Allreine, vor der ewigen Strafe, * vor der unauslöschlichen Flamme des Feuers * und vor der Grausamkeit der Würmer. * Diesen entreiße mich, Gebieterin allbesungen, * indem du bestürmst deinen Sohn mit Worten, * den Menschenliebenden.

- Zur Liturgie -



ENDE, UND GOTT DIE EHRE.


Vorheriger GottesdienstNächster Gottesdienst
Die aufgeführten Texte wurden von: Erpriester Peter Plank, Pater Kilian Kirchhoff, Erzpriester Sergius Taurit, Übersetzungskommission der OBKD und evt. anderen, hier nicht aufgeführten Übersetzern ins Deutsche übertragen.
*Texte des Evangeliums nach: Byzantinischer Text Deutsch. Copyright: Schweizerische Bibelgesellschaft. Veröffentlicht mit der ausdrücklichen Genehmigung der Schweizerischen Bibelgesellschaft.
Wir freuen uns über Hinweise auf Fehler in den Texten und Abfolgen: verein@orthodoxinfo.de
Kontakt und Impressum: www.orthodoxinfo.de
Copyright: die Texte dürfen nicht zu gewerblichen Zwecken verwendet werden.