Orthodoxe Gottesdienste
Übersetzer Priorisierung:

Minäon vom 16. Mai

Frommer Vater Theodor der Geheiligte ohne

- Zur Vesper -

Stichiren zu "Herr ich schrie"
Ton 6. ( nach: Ganz und gar gesetzt )
Der seinen Aufstieg * durch eine Wolke wirkte als Gebieter, * auf leichter Wolke einst niederstieg nach Ägypten, * bestimmte vorher die glänzenden Erwählten * und entrückte sie auf Wolken * als vom Gottesgeist Ergriffene. * Unter ihnen ist auch Theodoros, der Geheiligte, unser Vater, * das Bollwerk unerschütterlich, * der Hochberühmte in der Tugend, * der erstrahlt in den hellsten * Erleuchtungen Christi * und bittet in Freimut für unsere Seelen.
Ägypten, das vormals * in dämonischen Festen und Leidenschaften raste, * wird nunmehr geziert durch die Ordnungen der Asketen * und in vielgestaltiger Schönheit * der gotterfüllten Tugend * erstrahlt es in herrlichem Schmucke. * Hier ist auch aufgeleuchtet der nach den göttlichen Gaben Benannte, * Theodoros, der Fromme, * der gottgestaltige und gotterwählte, * der Christi Demut, * die wunderbare, hat nachgeahmt * und bittet in Freimut für unsere Seelen.
Askese, Enthaltsamkeit, * Geduld und Beharrlichkeit, * Ablehnung der Bosheit, Ergreifung der Tugend von Jugend auf * hat Theodoros, der Weise, * der Große der Asketen, * der Gottsinnende an den Tag gelegt, * zum glühenden Verehrer der göttlichen Liebe geworden, * und hat alles, was sichtbar ist, * überstiegen voll Freude wunderbar. * Darum erhoben * zur Schau, hat er Gemeinschaft mit Gott * und bittet in Freimut für unsere Seelen.

- Zur Liturgie -



ENDE, UND GOTT DIE EHRE.


Vorheriger GottesdienstNächster Gottesdienst
Die aufgeführten Texte wurden von: Pater Kilian Kirchhoff, Erpriester Peter Plank und evt. anderen, hier nicht aufgeführten Übersetzern ins Deutsche übertragen.
*Texte des Evangeliums nach: Byzantinischer Text Deutsch. Copyright: Schweizerische Bibelgesellschaft. Veröffentlicht mit der ausdrücklichen Genehmigung der Schweizerischen Bibelgesellschaft.
Wir freuen uns über Hinweise auf Fehler in den Texten und Abfolgen: verein@orthodoxinfo.de
Kontakt und Impressum: www.orthodoxinfo.de
Copyright: die Texte dürfen nicht zu gewerblichen Zwecken verwendet werden.