Orthodoxe Gottesdienste
Übersetzer Priorisierung:

Minäon vom 4. April

Frommer Vater Georgios auf dem Maleon ohne

- Zur Vesper -

Stichiren zu "Herr ich schrie"
Ton 2. ( nach: Als vom Holze )
Glühend ergeben ganz und gar, * mit ganzer Seele Gott verbunden, der alles hat im Blicke, * hast du göttliche Früchte des Geistes gezogen, * die Ruhe, die Enthaltsamkeit, * die Liebe, die Hoffnung, * die Langmut auch und die Sanftmut, * den Lauf zum Wandel oben, * den Glauben und die Güte * und dich so, Vater, vortrefflich erwiesen.
Des Geistes Gnade hat Wohnung * in dir, dem Reinsten und Sanftmütigen, genommen, * hat dich mit allen Arten von Tugend geschmückt * und erglänzen lassen, o Vater, * durch verschiedene Gnadengaben. * Darum heißt du auch offenbar nach dem Acker Christi * und hast verständig wie einen Acker bestellt * die Furchen deines Geistes, * wahrhaft seligster Georgios.
Dich freuend, o Vater, in der Hoffnung * auf die künftigen Güter hast du die Mühen sorglos auf dich genommen, * dich mutig dem vor dir Liegenden entgegengestreckt, * bis du das selige Ziel erreichtest * voll von Werken der Tugenden * und der göttlichen Seligkeit, * frommer Georgios, bist teilhaftig geworden.
( nach: Als vom Holze )
Jetzt, Theotokion: Sei gegrüßt, o wahrhaftig Gottes Thron, * du Sitz des Königs; sei gegrüßt, du Lade des Lebens. * Sei gegrüßt, o Quelle der Heiligung unerschöpflich, * du Balsamgefäß des Geistes, * du Wonne des Paradieses. * Sei gegrüßt, du mystischer Genuss der Seelen. * Sei gegrüßt, o Freude der Frommen. * Sei gegrüßt, du Frohlocken aller, * die zu dir eilen, o Gottesbraut.

- Zur Liturgie -



ENDE, UND GOTT DIE EHRE.


Vorheriger GottesdienstNächster Gottesdienst
Die aufgeführten Texte wurden von: Erpriester Peter Plank, Pater Kilian Kirchhoff, Erzpriester Sergius Taurit, Übersetzungskommission der OBKD und evt. anderen, hier nicht aufgeführten Übersetzern ins Deutsche übertragen.
*Texte des Evangeliums nach: Byzantinischer Text Deutsch. Copyright: Schweizerische Bibelgesellschaft. Veröffentlicht mit der ausdrücklichen Genehmigung der Schweizerischen Bibelgesellschaft.
Wir freuen uns über Hinweise auf Fehler in den Texten und Abfolgen: verein@orthodoxinfo.de
Kontakt und Impressum: www.orthodoxinfo.de
Copyright: die Texte dürfen nicht zu gewerblichen Zwecken verwendet werden.