Orthodoxe Gottesdienste
Übersetzer Priorisierung:

Minäon vom 31. März

Märtyrer und Wundertäter Ypatios, Bischof von Gangra ohne

- Zur Vesper -

Stichiren zu "Herr ich schrie"
Ton 8. ( nach: O des unfassbaren Wunders )
Vater, gottsinnender Ypatios, * trefflich aufgezogen * in Enthaltsamkeit, bist du emporgewachsen * zu ruhmvoller Höhe der Tugenden und hast dich erhoben * zu ruhmvoller Höhe der Tugenden und hast dich erhoben * zu hochmystischer Schau wahrhaftig * und durftest Christi Schönheit betrachten. * Durch seine Erhellungen im Sinn und Verstande * erleuchtet, ließest du aufstrahlen allen * den Glanz der Wunder.
Vater der Väter Ypatios, * durch das Licht des rechten Glaubens * hast du erhellt und erleuchtet * den Sinn, o Frommer, derer, die gläubig zu dir eilten, * hast in Finsternis gestürzt die Töchter des Arios * und sie ausgestoßen aus der Kirche Christi. * Da wir alle dich so zur Leuchte haben, * feiern wir dein heiliges Gedächtnis * und preisen dich selig.
Vater, heiliger Ypatios, * Christus, den König, * den du klar verkündetest * als dem Vater wesensgleich, hattest du in deinem Herzen, * und so ließest du aufleuchten die Strahlen der Wunder * und führtest ins Licht alles unter der Sonne. * Den Drachen strecktest du nieder und Quellen heißen Wassers * sprudelten hervor auf deine Gebete * zur Heilung der Leiden.
( nach: O des unfassbaren Wunders )
Jetzt, Theotokion: Sei gegrüßt, des Erdkreises Rühmen; * sei gegrüßt, des Herren Tempel; * sei gegrüßt, du Berg überschattet; * sei gegrüßt, du Zuflucht, sei gegrüßt, o Leuchter von Gold; * sei gegrüßt, du Ruhm der Orthodoxen, o Hehre; * sei gegrüßt, Maria, Mutter Christi Gottes; * sei gegrüßt, du Paradies; o sei gegrüßt, du göttlicher Tisch; * sei gegrüßt, du Zelt; o sei gegrüßt, du Krug ganz von Gold; * sei gegrüßt, du Hoffnung aller!

- Zur Liturgie -



ENDE, UND GOTT DIE EHRE.


Vorheriger GottesdienstNächster Gottesdienst
Die aufgeführten Texte wurden von: Pater Kilian Kirchhoff, Erpriester Peter Plank, Hypodiakon Nikolaj Thon, Übersetzungskommission der OBKD und evt. anderen, hier nicht aufgeführten Übersetzern ins Deutsche übertragen.
*Texte des Evangeliums nach: Byzantinischer Text Deutsch. Copyright: Schweizerische Bibelgesellschaft. Veröffentlicht mit der ausdrücklichen Genehmigung der Schweizerischen Bibelgesellschaft.
Wir freuen uns über Hinweise auf Fehler in den Texten und Abfolgen: verein@orthodoxinfo.de
Kontakt und Impressum: www.orthodoxinfo.de
Copyright: die Texte dürfen nicht zu gewerblichen Zwecken verwendet werden.