Orthodoxe Gottesdienste
Übersetzer Priorisierung:

Minäon vom 28. März

Märtyrer Jonas, Barkascho und ihrer Gefährten ohne

- Zur Vesper -

Stichiren zu "Herr ich schrie"
Ton 1. ( nach: Allgerühmte Martyrer )
O Martyrer Barakišo, * durch Zufügung vieler Peinen * bist du erstrahlt in hellstem Lichte. * Denn du hast besiegt die Natur des Feuers, die flammenbrennt * durch die glühende Liebe * zum Herrn, als man dich hoch erhoben verbrannte, * dich niederquetschte * und dir zerbrach alle Gebeine. * Darum im Glauben wir dich preisen.
Jonas, Gotteskünder, * gebunden hast Hiebe du erduldet * und das Abschlagen der Finger, * die Zunge abgeschnitten, mit siedendem Pech * von oben bis unten verbrüht * und mit Sägen schrecklich zerstückelt. * Deswegen flehen wir, dass geschenkt werde unsern Seelen * der Friede und das große Erbarmen.
Mit Liedern lasst uns Barakíšo, * ihr Gläubigen, Lázaros und Habíb * und Jónas rühmend ehren, * Narsés, Elías, Máhri, Šembaïteh, * Maruthá, den Gepriesenen, * Saba und Zebiná, da wir flehen, * durch ihre Bitten * die Vergebung der Übeltaten zu erlangen, * den Frieden und das große Erbarmen.

- Zur Liturgie -



ENDE, UND GOTT DIE EHRE.


Vorheriger GottesdienstNächster Gottesdienst
Die aufgeführten Texte wurden von: Pater Kilian Kirchhoff, Erpriester Peter Plank und evt. anderen, hier nicht aufgeführten Übersetzern ins Deutsche übertragen.
*Texte des Evangeliums nach: Byzantinischer Text Deutsch. Copyright: Schweizerische Bibelgesellschaft. Veröffentlicht mit der ausdrücklichen Genehmigung der Schweizerischen Bibelgesellschaft.
Wir freuen uns über Hinweise auf Fehler in den Texten und Abfolgen: verein@orthodoxinfo.de
Kontakt und Impressum: www.orthodoxinfo.de
Copyright: die Texte dürfen nicht zu gewerblichen Zwecken verwendet werden.