Orthodoxe Gottesdienste
Übersetzer Priorisierung:

Minäon vom 8. März

Frommer Vater Theophylaktos, Bischof von Nikomedien ohne

- Zur Vesper -

Stichiren zu "Herr ich schrie"
Ton 1. ( nach: Allgerühmte Martyrer )
Vater Theophylaktos, * bewahrt durch Gottes Wachen * wurdest du unversehrt erhalten, * erschienst als unerschütterliches Bollwerk der Kirche * und unangefochten * durch die Machenschaften der Häretiker. * Und nunmehr flehe, * dass geschenkt werde unsern Seelen * der Friede und das große Erbarmen.
Vater Theophylaktos, * von der Erde hinweggenommen * bist du emporgestiegen zum Himmel, * wardst, Seliger, gewürdigt, zu wohnen * in den himmlischen Gezelten * der Verbannung wegen, die du um Christi Willen ertragen. * Und nunmehr flehe, * dass geschenkt werde unsern Seelen * der Friede und das große Erbarmen.
Vater Theophylaktos, * nun schaust du Gott als Nahen * und genießest seiner, o Seliger, * ganz offenbar in höherer Einung, * durch Annahme vergöttlicht, * hast das einzig Ersehnenswerte und Selige * erlangt in Freude * und lagerst, Hierarch, Allseligster, * nunmehr gemeinsam mit den Engeln.
( nach: Allgerühmte Martyrer )
Jetzt, Theotokion: Schwer krankt, Allbesungene, * durch schlimmste Leidenschaften * meine Seele; so heile sie, * die du den Heiland und Retter aller * geboren hast, Christus, * der da heilt eine jegliche Schwäche, * der schwer verwundet hat * die Feindseligkeit des Teufels * und dem Tode uns hat entrissen.

- Zur Liturgie -



ENDE, UND GOTT DIE EHRE.


Vorheriger GottesdienstNächster Gottesdienst
Die aufgeführten Texte wurden von: Pater Kilian Kirchhoff, Erpriester Peter Plank und evt. anderen, hier nicht aufgeführten Übersetzern ins Deutsche übertragen.
*Texte des Evangeliums nach: Byzantinischer Text Deutsch. Copyright: Schweizerische Bibelgesellschaft. Veröffentlicht mit der ausdrücklichen Genehmigung der Schweizerischen Bibelgesellschaft.
Wir freuen uns über Hinweise auf Fehler in den Texten und Abfolgen: verein@orthodoxinfo.de
Kontakt und Impressum: www.orthodoxinfo.de
Copyright: die Texte dürfen nicht zu gewerblichen Zwecken verwendet werden.