Orthodoxe Gottesdienste
Übersetzer Priorisierung:

Minäon vom 2. März

Märtyrerbischof Theodotos von Kyrenia auf Zypern ohne

- Zur Vesper -

Stichiren zu "Herr ich schrie"
Ton 4. ( nach: Als Edlen unter den Martyrern )
Zum hochgeheiligten Priester, * zum gesetzestreuesten Kämpfer, * zur Grundfeste der Kirche unerschütterlich, * zum wahrhaftesten Wundertäter, * zu Gottes Gabe, Gepriesener, * und zur Leuchte voller Glanz bist du wahrlich geworden * und zum Paradies, in dessen Mitte erwächst der Baum des Lebens, * Jesus, der Lebenspender, * Martyrerbischof Theodotos.
Mit Ochsenziemern geschlagen, * ausgestreckt am Holze * und schrecklich geschunden, Bewundernswertester, * im Kerker eingeschlossen * und deine Füße mit Nägeln * grausam angenagelt und auf glühendem Roste * hingelegt, bist du unverrückbar erschienen, ihn lobpreisend, * der dir Kraft hat in allem verliehen, * Martyrerbischof Theodotos.
Durch die Spannkraft deiner Kämpfe * hast du den Feind erdrosselt * und seine Stärke niedergerungen. * Aufs glänzendste hast du dich ausgezeichnet * und bewohnest dort oben * die himmlischen Wohnungen, sieggekrönt, der Erleuchtung gewürdigt * und des Genusses derer, die da feiern, und erbittest, * denen, die dich ehren, die Rettung, * Ruhm der Martyrer, Theodotos.
( nach: Als Edlen unter den Martyrern )
Jetzt, Theotokion: Vor der Verurteilung rette, * o Gottesbraut allheilig, * und vor schlimmen Verfehlungen meine arme Seele * und vom Tode befreie sie * durch deine Bitten und gib, * dass sie Rechtfertigung erlange am Tag des Gerichtes, * an welchem mir begegnen mögen der Heiligen Scharen als einem durch Buße * vor dem Ende Gereinigten * und durch das Vergießen von Tränen.

- Zur Liturgie -



ENDE, UND GOTT DIE EHRE.


Vorheriger GottesdienstNächster Gottesdienst
Die aufgeführten Texte wurden von: Pater Kilian Kirchhoff, Erpriester Peter Plank und evt. anderen, hier nicht aufgeführten Übersetzern ins Deutsche übertragen.
*Texte des Evangeliums nach: Byzantinischer Text Deutsch. Copyright: Schweizerische Bibelgesellschaft. Veröffentlicht mit der ausdrücklichen Genehmigung der Schweizerischen Bibelgesellschaft.
Wir freuen uns über Hinweise auf Fehler in den Texten und Abfolgen: verein@orthodoxinfo.de
Kontakt und Impressum: www.orthodoxinfo.de
Copyright: die Texte dürfen nicht zu gewerblichen Zwecken verwendet werden.