Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31
Orthodoxe Gottesdienste
Orthodoxe Gottesdienste

Minäon vom 29. Oktober

Märtyrerin Anastasia die Römerin

Stichiren zu "Herr ich schrie"
Ton 4. ( nach: Als Edlen unter den Martyrern )
Die Folterungen des Leibes, * die Abtrennung der Brüste * und der Hände hast standhaft du ertragen, * auch das Ausbrechen der Zähne, * das Verbrennen der Seiten, * das Abschlagen der Füße den ungerechten Tod. * So hast du die Siegeskränze empfangen und wohnest * in den himmlischen Gemächern, * Anastasía, die du viel hast erduldet.
Als Kleinod der Jungfräulichkeit, * als Paradies, das ist verschlossen, * als heiliges Weihgeschenk und göttlicher Tempel, * o Christi Braut ganz ohne Makel, * als beseeltes Bildwerk, * der Asketinnen Muster und der Martyrer Zierde, * als Quelle, aus der sprudeln Ströme von Heilungen, hast du dich erwiesen * jenen, die dein Gedächtnis begehn, * Anastasía, Allberühmte.
Der Martyrer Zierde, * der Jungfrauen Blüte, * den allerschönsten Schmuck der Frommen, * Anastasía, die viel hat erduldet, * deren Rom sich kann rühmen, * das makellose Opfer, Gott angenehm, * das unerschütterliche Fundament der Frömmigkeit, kommet voll Freude * lasst uns alle sie besingen, * da sie glänzend den Kampf hat bestanden.
Tropar
Ton 4.
Dein Lamm, o Jesus, ruft mit lauter Stimme: * Nach dir, mein Bräutigam, sehne ich mich. * Auf der Suche nach dir kämpfe ich. * Ich werde mitgekreuzigt und mitbegraben in deiner Taufe. * Ich leide um deinetwillen, um mit dir zu herrschen. * Ich sterbe für dich, damit ich in dir lebe. * Nimm an als makelloses Opfer, * Anastasía, die sich mit Sehnsucht dir geopfert. * Auf ihre Bitten rette als Barmherziger unsere Seelen.


ENDE, UND GOTT DIE EHRE.


Vorheriger GottesdienstNächster Gottesdienst
Übersetzung: Erzpriester Peter Plank, Würzburg.
Wir freuen uns über Hinweise auf Fehler in den Texten und Abfolgen: verein@orthodoxinfo.de
Kontakt und Impressum: www.orthodoxinfo.de
Copyright: die Texte dürfen nicht zu gewerblichen Zwecken verwendet werden.