Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42
Orthodoxe Gottesdienste
Orthodoxe Gottesdienste

Minäon vom 3. Oktober

Märtyrerbischof Dionysios der Areopagit

Stichiren zu "Herr ich schrie"
Ton 1. ( nach: Allgerühmte Martyrer )
Als der gotterfüllte Paulus * weise sprach zum Volke, * da fing er dich ein mit dem Angelhaken der Gnade, * machte dich zum Künder des Heiligen * und zum Seher der Mysterien, * da er in dir erkannte ein Gefäß der Erwählung. * Mit ihm erbitte, * Gotteskünder Dionysios, * die Rettung derer, die dir in Liebe singen.
Als du, Vater Dionysios, * deinen Geist durch Tugend * ebenbürtig hattest den Engeln gemacht, * da hast du die wohl geordnete himmlische Hierarchie, * Allweiser, beschrieben * in heiligen Büchern und an ihr gemessen * die Stände der Kirche * und so diese als Abbild erwiesen * der Ordnungen derer im Himmel.
Höchster Weisheit hingegeben * bist du Gott ähnlich geworden, * soweit dies möglich ist, seliger Dionysios, * hast fromm die gotterfüllte Erklärung * der göttlichen Namen * entfaltet, Gottsinnender, auf mystische Weise. * Denn selber eingeweiht * durch höhere Einung in das, was über dem Verstehn, * hast du auch eingeweiht des Kosmos Enden.
Ton 2. ( von Andreas von Jerusalem; nach andern: von Byzantios )
Ehre: Kommt, ihr Gläubigen, einstimmig lasst uns feiern * das Jahresgedächtnis der Hierarchen Dionysios und Kyprianós. * Denn der eine hat verabscheut die stoischen Philosophen * und Einsicht genommen in die unaussprechlichen Mysterien, * unterrichtet vom Gefäße der Erwählung. * Dem andern aber ward der Sinn erleuchtet * von der hochedlen Jungfrau Iustína, * und entkam so dem Truge der Dämonen. * Die magischen Bücher verbrannte er im Feuer * und wurde ein Künder des Evangeliums. * So wollen auch wir Sünder verherrlichen den Retter, * der jene verherrlicht hat, und ihm rufen: * der du bekränzt hast, Christus Gott, * deine Kämpfer in Herrlichkeit, * rette auf ihr Flehen unsere Seelen.
( nach: Als vom Holze )
Jetzt, Theotokion: Sei gegrüßt! Dir ruft die ganze Schöpfung: * Sei gegrüßt, allheilige Jungfrau. * Sei gegrüßt, du Szepter Davids. * Sei gegrüßt, die du hervorgebracht die mystische Traube. * Sei gegrüßt, himmlische Pforte und unverbrannter Dornbusch. * Sei gegrüßt, du Licht für alle Welt. * Sei gegrüßt, du Freude aller. * Sei gegrüßt, du Ruhm der Apostel. Sei gegrüßt, du Hilfe. * Sei gegrüßt, du Beistand aller, die dich ehren.
( nach: Als vom Holze )
Jetzt, Stavrotheotokion: Als das Mutterschaf ganz ohne Tadel * sein Lamm erblickte, da man es schleppte zur Schlachtung, * da wehklagte es unter Tränen und brach aus in den Schmerzensruf: * O du süßestes Kind, * Wie hat das Volk ohne Dankbarkeit * dir nun vergolten, das einst hat genossen * - weh mir! - deine vielen Gaben! * Wie soll die Pein ich ertragen, * da du aus freiem Willen dies nun erleidest.
Stichiren zur Stichovna
Ton 4.
Ehre: Der himmlischen Erkenntnis * unabsehbare Tiefe, * so wollen wir dich nennen, du strahlendster Martyrer Christi. * Denn als Kämpfer und standhaften Verteidiger der Kirche * besingen wir dich, o Weiser. * Wurdest du doch gewürdigt, * entflammt durch das reinste Feuer, * gemeinsam mit den Heeren oben * Christus anzuziehn als das lichtvolle Kleid * und erhellt zu werden im Verstande, * Dionysios, durch den Glanz des Geistes. * Darum feiern wir dein Gedächtnis * in aller Welt und verherrlichen im Glauben * den Herrn, der dich hat verherrlicht.
( nach: Als Edlen unter den Martyrern )
Jetzt, Theotokion: Von aller Trübsal und jeglicher Verderbnis, * von furchtbarer Bedrängnis * und von mannigfaltiger Versuchung * befreie mich, Gottesgebärerin, * durch deine heiligen Bitten, * auch von schlimmem Ärgernis, bereitet von Menschen, * die mich hassen, wie von den Dämonen, * die täglich trachten zu verderben * den, der auf deinen Beistand baut.
( nach: Als Edlen unter den Martyrern )
Jetzt, Stavrotheotokion: Als dich, o Herr, sah hängen * die Jungfrau, deine Mutter, * am Kreuze, da brach sie aus in Klage * und unter Weinen rief sie aus: * Wie haben dir vergolten, * die da haben genossen deine vielen Gaben, o Gebieter? * So bitt ich dich: Lass mich nicht allein in der Welt, * sondern eile, zu erstehen * und die Vorväter mitaufzuerwecken.
Tropar
Ton 4.
Wohl unterrichtet in der Güte * und nüchtern in allem, * bekleidet mit einem guten Gewissen, * wie es geziemt einem Priester, * hast du Unsagbares geschöpft aus dem Gefäße der Erwählung. * Bewahrt hast du den Glauben und denselben Lauf vollendet. * Martyrerbischof Dionysios, * bitte Christus Gott, * dass unsere Seelen Errettung finden.


ENDE, UND GOTT DIE EHRE.


Vorheriger GottesdienstNächster Gottesdienst
Übersetzung: Erzpriester Peter Plank, Würzburg.
Wir freuen uns über Hinweise auf Fehler in den Texten und Abfolgen: verein@orthodoxinfo.de
Kontakt und Impressum: www.orthodoxinfo.de
Copyright: die Texte dürfen nicht zu gewerblichen Zwecken verwendet werden.