Orthodoxe Gottesdienste

Minäon vom 17. Mai

Apostel Andronikos von den Siebzig und seine Gefährtin Junia

Stichiren zu "Herr ich schrie"
Ton 8. ( nach: O des unfassbaren Wunders )
Durch das Wort hast du ein Ende gemacht * der vernunftlosen Verderbnis der Gottlosigkeit * als gehorsamer und trefflicher Diener * des Logos und hell erglänzender Stern * des Erdkreises, o Gottseligster. * Deshalb rühmen wir dich mit gotterfüllter Rede * und feiern dein heiliges Gedächtnis, * indem wir Lobpreis darbringen voll Freude * dem Allherrscher.
Paulus, der göttliche Apostel, * hat euch mit gotterfülltem Lobe * auf das herrlichste erhoben * und den Gläubigen euren Edelmut vor Augen gestellt. * Schon vor ihm, so sagt er, habt ihr euch erwiesen * als Jünger Gottes des Logos, Allweise. * Er nennt euch wahrlich seine Verwandten, * allweise Iunia und seliger Andronikos, * ihr Diener Gottes.
Die ganze Erde habt ihr erleuchtet * durch die heilige Botschaft, * habt die Finsternis der Torheit * vertrieben und zum Lichte geführt * der Gotteserkenntnis, welche da vormals * sich im Dunkel der Gottlosigkeit befanden, * göttliche Apostel, Führer zum Heile * und Fürbitter aller, die euch voll Vertrauen * verehren allezeit.
Tropar
Ton 3.
Heilige Apostel Andronikos und Iunia, * bittet den barmherzigen Gott, * dass er unsern Seelen Vergebung der Sünden gewähre.
Ton 1.
Als zwei flammende Apostel und Boten Christi * habt der Welt ihr euch erwiesen, * die ihr ausgestreut die Botschaft der Gnade. * So rühmen wir euch heute voll Vertrauen, * Andronikos und gottsinnende Iunia, * indem wir preisen Christus.


ENDE, UND GOTT DIE EHRE.


Vorheriger GottesdienstNächster Gottesdienst
Übersetzung: Erzpriester Peter Plank, Würzburg.
In den Abflogen können einzelne Textstücke auch von anderer Übersetzern übertragen worden sein.
*Texte des Evangeliums nach: Byzantinischer Text Deutsch. Copyright: Schweizerische Bibelgesellschaft. Veröffentlicht mit der ausdrücklichen Genehmigung der Schweizerischen Bibelgesellschaft.
Wir freuen uns über Hinweise auf Fehler in den Texten und Abfolgen: verein@orthodoxinfo.de
Kontakt und Impressum: www.orthodoxinfo.de
Copyright: die Texte dürfen nicht zu gewerblichen Zwecken verwendet werden.