Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31
Orthodoxe Gottesdienste
Orthodoxe Gottesdienste

Minäon vom 16. April

Märtyrerinen Agape, Irene und Chionia

Stichiren zu "Herr ich schrie"
Ton 1. ( nach: Allgerühmte Martyrer )
Jungfrauen in Jugendblüte, * benannt nach hehren Tugenden * und aufgewachsen in Sittsamkeit, * den höchsten Gipfel der Frömmigkeit * habt tapfer ihr erklommen. * Ihr seid emporgestürmt zum Himmel * und bittet Christus, * dass geschenkt werde unsern Seelen * der Friede und das große Erbarmen.
Jungfrauen in Jugendblüte, * klar habt ihr der Urmutter Eva * Verlangen euch zueigen gemacht * nach der Vergöttlichung geschickt in unentwegtem Streben * nach Gott, seid so vergöttlicht * und erfüllt von göttlicher Schauung. * Und nunmehr bittet, * dass geschenkt werde unsern Seelen * der Friede und das große Erbarmen.
Hochherzig in der Gesinnung * haben Christus umfangen * und den Starken niedergetreten * die Edelmütigen, der einstens Eva * voll Arglist hatte irregeführt. * Gar kraftvoll haben sie ihn überwunden. * Zu Christus flehen sie, * dass geschenkt werde unsern Seelen * der Friede und das große Erbarmen.
( nach: Allgerühmte Martyrer )
Jetzt, Theotokion: Schwer krankt, Allbesungene, * durch schlimmste Leidenschaften * meine Seele; so heile sie, * die du den Heiland und Retter aller * geboren hast, Christus, * der da heilt eine jegliche Schwäche, * der schwer verwundet hat * die Feindseligkeit des Teufels * und dem Tode uns hat entrissen.
( nach: Allgerühmte Martyrer )
Jetzt, Stavrotheotokion: Deine ungerechte Schlachtung * erblickte, Christus, die Jungfrau * und unter Wehklagen zu dir sie schrie: * Süßestes Kind, wie leidest du ungerecht? * Wie hängst du am Holze, * der die ganze Erde hat aufgehängt über den Wassern? * So lass mich nicht allein, * du Wohltäter voll Erbarmen! * So bitt ich, deine Magd und Mutter.
Tropar
Ton 5.
Die Wunder deiner heiligen Martyrer * hast, Christus Gott, du uns geschenkt * als eine unüberwindliche Mauer. * Auf ihre Bitten zerstreue die Pläne der Heiden; * mache stark die Szepter deines Reiches * als einzig Guter und Menschenliebender.


ENDE, UND GOTT DIE EHRE.


Vorheriger GottesdienstNächster Gottesdienst
Übersetzung: Erzpriester Peter Plank, Würzburg.
Wir freuen uns über Hinweise auf Fehler in den Texten und Abfolgen: verein@orthodoxinfo.de
Kontakt und Impressum: www.orthodoxinfo.de
Copyright: die Texte dürfen nicht zu gewerblichen Zwecken verwendet werden.