Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42
Orthodoxe Gottesdienste
Orthodoxe Gottesdienste

Minäon vom 3. April

Frommer Vater Nikitas, der Bekenner, Vorsteher des Klosters Midikion in Bithynien

Stichiren zu "Herr ich schrie"
Ton 2. ( nach: Als vom Holze )
Durch das Wort geleitet, hast du dich erwiesen * als gotterfüllter Ordner der Seelen und zuverlässiger Mystagoge. * Den Samen des Heiles hast du ausgestreut * und geerntet, Gottsinnender, * die reich tragende Ähre * und sie deinem Gebieter gebracht voll Freude. * Da du nun bei ihm stehst, o Seliger, * gedenke dieser deiner Herde, * die dich allzeit in Ehren hält, o Gottbegeisterter.
Von Natur aus milde und freundlich, * bist du als Kämpfer für die Orthodoxie erschienen. * Denn den Glauben hast du dir als Harnisch angelegt * und als Speer die Enthaltsamkeit, * gottsinnender Nkitas, * hast alle gotteslästerliche Häresie ans Licht gezogen * und das gotterfüllte Bildnis des Erretters * verehrt, o Gotttragender, und heilig gehalten. * So hast du offen Folge geleistet den Regeln der Väter.
Als in bitterer Verbannung * und an dunkelsten Orten dich hielt gefangen * der finstere Tyrann in tierischer Grausamkeit, * da versetztest du dich im Sinne * in die Wohnstatt des Paradieses * voll Freude im Geist und hieltest so stand, o Vater. * Seine Pracht nunmehr zu schauen * bist du wahrhaft gewürdigt worden, o Seliger, * und genießest den Preis für deine Mühen.
( nach: Als vom Holze )
Jetzt, Theotokion: Ich seufze aus den Tiefen der Seele, * wenn mir in den Sinn kommen meine Missetaten, o Jungfrau. * Ich schlage mir an die Brust und rufe: Ich habe gesündigt!, * falle vor dir nieder, Gebieterin, * und suche zu bereuen. * Doch weil ich töricht bin, werde ich wiederum, o wehe!, * durchbohrt vom schlechten Gewissen. * Von diesem doch alsbald mich befreie * und führe mich den Weg zum Heile.
( nach: Als vom Holze )
Jetzt, Stavrotheotokion: Einst tauchte ein die Finsternis die Sonne, * als sie dich sah hängen * am Holze, Erretter. * Es erschrak die unterirdische Welt * und die Toten erstanden. * Es zerbarsten die Felsen * und es geriet außer sich * die ganze Himmelswelt. * Die Jungfrau aber, die unversehrte, * die stand unter deinem Kreuze, * besang dich unter Tränen, * o Menschenliebender.
Tropar
Ton 8.
Wegführer der Rechtgläubigkeit, der Frömmigkeit und Ehrbarkeit Lehrer, * Lichtstern des Erdkreises, der Mönche gottbegeisterte Zierde, weiser Nkitas, * durch deine Lehren hast du alle erleuchtet, du Harfe des Geistes. * Bitte Christus Gott, dass errettet werden unsere Seelen.


ENDE, UND GOTT DIE EHRE.


Vorheriger GottesdienstNächster Gottesdienst
Übersetzung: Erzpriester Peter Plank, Würzburg.
Wir freuen uns über Hinweise auf Fehler in den Texten und Abfolgen: verein@orthodoxinfo.de
Kontakt und Impressum: www.orthodoxinfo.de
Copyright: die Texte dürfen nicht zu gewerblichen Zwecken verwendet werden.