Orthodoxe Gottesdienste

Minäon vom 17. März

Hl. Patrick, Erleuchter von Irrland

Stichiren zu "Herr ich schrie"
Ton 1.
Freut euch, Hügel und Haine von Irland! / Springt vor Freude, ihr Seen und Flüsse! / Denn siehe, durch die Gnade Gottes aus der Höhe, / ist Segen und Kraft über dich gekommen, / denn deine Erleuchter und geistigen Väter kommen zu dir: / Patrick, verherrlicht unter den Hierarchen, / ein Eiferer des orthodoxen Glaubens, // von Gott auserwählt, ein Apostel zu sein!
Der heilige Patrick ruft zu den neu erleuchteten Christen: / "Höret, meine geistlichen Kinder; / Ich habe dich gezeugt, wie das Evangelium sagt; / Ich habe dich verlobt als Braut Christi des Gottes. / Stehet deshalb fest im Glauben und bekennet ihn furchtlos! / Habt keine Furcht vor den feindlichen Heiden, // dass Gott sich selbst erweisen möge als großer Helfer und Beschützer!"
Dein Glaube ist groß, heiliger Bischof Patrick. / Nachdem du verlassen hast deine Heimat und erleuchtet hast Länder      durch Christus, / bist du gereist in ein Land, das liegt in des Götzendienstes Finsternis, / das Evangelium Christi den Verlorenen bringend. / Du bist nicht fortgegangen, bis du das ganze Land zum orthodoxen Glauben geführt. // Zu recht ehren wir dich deshalb!
Tropar
Ton 1.
Als Bürger der Wüste und Engel im Leibe, / bist du zum Wundertäter geworden, gotttragender Vater Johannes. / Durch Fasten, Wachen und Beten erhieltest du himmlische Gaben. / Die Kranken, die voll Glauben zu dir kamen, hast du geheilt. / Ehre Ihm, der dir Stärke verlieh, / Ehre Ihm, der dich krönte, // Ehre Ihm, der durch dich allen Heilung bewirkt.
Kondak
Ton 8.
Als Lehrer der Tugenden und Zierde der Hierarchen verherrlicht dich die Kirche und singt: / durch deine Gebete gewähre denen, die dich in Liebe verehren, Verbesserung der Tugenden // und Erlösung von Verlockungen als Unbesiegbarer.


ENDE, UND GOTT DIE EHRE.


Vorheriger GottesdienstNächster Gottesdienst
In den Abflogen können einzelne Textstücke auch von anderer Übersetzern übertragen worden sein.
*Texte des Evangeliums nach: Byzantinischer Text Deutsch. Copyright: Schweizerische Bibelgesellschaft. Veröffentlicht mit der ausdrücklichen Genehmigung der Schweizerischen Bibelgesellschaft.
Wir freuen uns über Hinweise auf Fehler in den Texten und Abfolgen: verein@orthodoxinfo.de
Kontakt und Impressum: www.orthodoxinfo.de
Copyright: die Texte dürfen nicht zu gewerblichen Zwecken verwendet werden.