Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31
Orthodoxe Gottesdienste
Orthodoxe Gottesdienste

Minäon vom 40. Februar

Gedächtnis der Neumärtyrer und Bekenner der Russischen Kirche

Stichiren zu "Herr ich schrie"
Ton 5.
Freut euch, neue Martyrer und Bekenner Russlands, / Zierde der Rechtgläubigen. / Lämmer der neuen Schlachtung, / Mitkämpfer und Hüter des Glaubens, / untadelige Fürbitter für uns bei Gott in den letzten Jahren, / der in euren Leiden erscheint als Nachahmer der ersten Martyrer; / O unerschütterlichen Säulen der geduldigen Ausdauer, // bittet Gott, dass unseren Seelen gewährt werde das große Erbarmen.
Freut euch, o glorreiche Leidensdulder! / Auf den Spuren der Martyrer seit alters, / Sie standet fest um des Glaubens willen, / in den grausamen und schweren Zeiten eures Landes. / Und nun weckt ihr alles zur Ehre und zum Lobe Gottes, / der eure Schwächen stärkte und euch bereicherte mit den Gaben des Geistes. // Beständig bittet für die Errettung unserer Seelen.
( von Bischof Athanasius von Kovrovsk. Nach: Freue dich )
O himmlische Beschützer, / kommt zu uns, die wir die Heimsuchung eures Gebetes erwarten, / und erlöst uns aus Gefahren, / die hervorgerufen wurde durch den Wahn der Ungläubigen; / um dessentwillen wir oft verfolgt wurden / wie Ausgestoßene und Gefangene, / flüchtend von Ort zu Ort und wandernd in Höhlen und auf Bergen. / Habt Mitleid, o allgepriesene Martyrer und Bekenner / und schenket uns Linderung! / Befriedet den Sturm und löscht die gegen uns gerichtete Feindseligkeit, // Bittet zu Gott, durch den unserem Land gewährt wird das große Erbarmen.
O langmütiger Erzhirte, Vater Tichon, / in einer Zeit der schrecklichen, gottlosen Verfolgung, / tröstest du die wahren Kinder der Kirche von Russland, / Mit Mut bist du aufgestanden für Christus und den wahren Glauben; / und, sterbend Tag für Tag zum Wohle deines Dienstes, / wurdest du als standhafter Bekenner erzeigt. // Dafür verherrlichen wir dich in Liebe.
Parimien
Lesung aus dem Buch der Sprüche
Spr 4, 5-31 ( Stelle lesen: Spr 4, 5-31 )
Lesung aus dem zweiten Brief des heiligen Apostels Paulus an Timotheus
2 Tim 4, 1-8 ( Stelle lesen: 2 Tim 4, 1-8 )
Lesung aus dem Brief des heiligen Apostels Paulus an die Habräer
Hebr 11, 33-40 ( Stelle lesen: Hebr 11, 33-40 )
Stichiren zur Stichovna
Ton 2. ( nach: O Haus von Ephrata )
Ehre: O neues Haus von Ephratha, / prächtiges und auserwähltes Land, / o heiliges Russland, / das bewacht den orthodoxen Glauben, // in dem deine Besiegelung und Hilfe ist.
Tropar
Ton 4.
Heute bildet die Kirche von Russland freudig einen Chor, / und verherrlicht ihre neuen Martyrer und Bekenner; / Hierarchen und Priester, königliche Leidensdulder, / gläubige Prinzen und Königstöchter, / ehrwürdige Männer und Frauen und alle rechtgläubigen Christen. / Nachdem sie niederlegten ihr Leben für den Glauben an Christus / in den Tagen der gottlosen Verfolgung, / bewahrten sie die Wahrheit durch das Vergießen ihres Blutes. / Durch ihren Schutz, o langmütiger Herr, // erhalte unser Land im wahren Glauben bis ans Ende der Zeiten.
Kondak
Heute stehen die neuen Martyrer Russlands in weißen Gewändern vor dem Lamm Gottes, / und mit den Engeln singen sie den Hymnus des Sieges: / „Segen und Herrlichkeit und Weisheit und Ruhm und Ehre und Macht und Stärke // sei unserem Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.“
Apostellesung zur Liturgie
Röm 8, 28-39
Evangeliumslesung zur Liturgie
Lesung aus dem heiligen Evangelium nach Lukas
Er aber sprach: Sehet zu, dass ihr nicht irregeführt werdet. Denn viele werden unter meinem Namen kommen und sagen: „Ich bin es.“, und: „Die rechte Zeit hat sich genaht.“ Gehet ihnen also nicht hinterher. Wenn ihr aber von Kriegen und Unruhen hören werdet, so ängstigt euch nicht. Denn dies muss zuerst geschehen, aber das Ende kommt nicht sogleich.
Dann sprach er zu ihnen: Es wird sich Nation wider Nation erheben und Königreich wider Königreich; und es werden große Erdbeben sein an verschiedenen Orten, und Hungersnöte und Seuchen; auch Schrecknisse und große Zeichen vom Himmel werden sein.
Vor diesem allem aber werden sie ihre Hände an euch legen, euch verfolgen und an Synagogen und Gefängnisse überliefern, geführt zu Königen und Statthaltern um meines Namens willen. Es wird euch aber zum Zeugnis gereichen. Setzet es nun fest in euren Herzen, dass ihr nicht vorher überlegt, wie ihr euch verteidigen sollt; denn ich werde euch Mund und Weisheit geben, der alle eure Widersacher nicht widersprechen oder widerstehen werden können. Ihr werdet aber sogar von Eltern, Verwandten, Freunden und Geschwistern überliefert werden, und einige von euch wird man zu Tode bringen; und ihr werdet von allen gehasst sein um meines Namens willen. Doch kein Haar von eurem Haupt wird zugrunde gehen. In eurer Geduld gewinnet eure Seelen.


ENDE, UND GOTT DIE EHRE.


Vorheriger GottesdienstNächster Gottesdienst
Wir freuen uns über Hinweise auf Fehler in den Texten und Abfolgen: verein@orthodoxinfo.de
Kontakt und Impressum: www.orthodoxinfo.de
Copyright: die Texte dürfen nicht zu gewerblichen Zwecken verwendet werden.