Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31
Orthodoxe Gottesdienste
Orthodoxe Gottesdienste

Minäon vom 25. Februar

Tarasios, Erzbischof von Konstantinopel

Stichiren zu "Herr ich schrie"
Ton 1. ( nach: Der himmlischen Ordnungen )
Um zu leben, Allseliger, warst du bereit zu sterben * und ordnetest an, zu verehren * das Bild Christi und das aller Heiligen. * So wurde, wie es heißt im Psalter Davids, * der Mund gestopft den Irrlehrern, die führen * gegen Gott viel unrechte Rede.
Der Habsucht Laster hast du abgeworfen * und so den Schatz des Reiches oben * erworben, du gottsinnender Frommer. * Darum bietet der Schrein deiner Reliquien denen, * die voll Glauben ihm nahen, Hochberühmter, * die Heilungen auf gottwürdige Weise.
Da du wandeltest in den Geboten des Herrn, * wurdest du als Vorbild erwiesen deiner Herde, * Vater Tarasios, du Dreimalseliger. * Daher werden wir auch jetzt durch deine Lehren behütet. * So flehe für uns ohne Unterlass, * die wir dein Gedächtnis begehn im Glanze.
Den wahren Hierarchen und Liturgen Christi, * der von ihm die Gnade des Geistes * erlangt hat, wir wollen ihn jetzt würdig ehren, * Tarasios, den Erzhirten voll Weisheit. * Denn da zu Gott er frei kann reden, * bittet er um unsere Errettung.
( nach: Der himmlischen Ordnungen )
Jetzt, Theotokion: Zu deiner Barmherzigkeit eile ich allezeit, * zu deinen Erbarmungen ich jeden Tag mich flüchte. * Ich besinge und ich preise dich * und bin, o Gottesbraut, erschüttert * ob der großen Geduld deines Sohnes, * die er zeigt mit all meinen Missetaten.
( nach: Der himmlischen Ordnungen )
Jetzt, Stavrotheotokion: Als sie hängen sah das Lamm am Kreuze, * da rief die makellose Jungfrau unter Tränen: * Was ist dies, o mein süßestes Kind, * für ein unerhörtes und unfassbares Schauspiel? * Wie kann der, welcher alles hält in Händen, * ans Holz genagelt sein im Fleische?
Tropar
Ton 4.
Als Richtschnur des Glaubens, * als Bild der Sanftmut und der Enthaltsamkeit Lehrer * hat dich deiner Herde erwiesen * die Wahrheit deiner Taten. * So hast du dir durch Demut das Hohe erworben, * durch Armut den Reichtum. * Vater Hierarch Tarasios, * bitte Christus Gott, * dass gerettet werden unsere Seelen.


ENDE, UND GOTT DIE EHRE.


Vorheriger GottesdienstNächster Gottesdienst
Übersetzung: Erzpriester Peter Plank, Würzburg.
Wir freuen uns über Hinweise auf Fehler in den Texten und Abfolgen: verein@orthodoxinfo.de
Kontakt und Impressum: www.orthodoxinfo.de
Copyright: die Texte dürfen nicht zu gewerblichen Zwecken verwendet werden.