Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31
Orthodoxe Gottesdienste
Orthodoxe Gottesdienste

Minäon vom 14. Februar

Frommer Vater Auxentios von Bethynien

Stichiren zu "Herr ich schrie"
Ton 4. ( nach: Gegeben hast du als Zeichen )
Weil Mehrung der Askese du zeigtest, * hast du, Avxentios, von Gott empfangen * der Gnadengaben Mehrung, * um Krankheiten zu heilen * und Dämonen auszutreiben, * betraut mit der Anrufung Christi * und erfüllt mit der göttlichen Gnade und Kraft des Geistes. * Durch diesen wahrhaft geleitet, Allseliger, * hast du dich in der Stille verankert.
Die Gnade der Heilungen und der Wunder * hast du in reichem Maße erlangt, * da dein Sinn war gereinigt. * Denn die Pest der Leidenschaften * und des Fleisches Dunkel und Aufruhr hast du abgetan * und erworben einen lichten Zustand der Seele. * So bist du auch erstrahlt in der Schar der Mönche * und bittest den Menschenliebenden * für jene, welche dich rühmen.
Vermehrt hast du, o Seliger, * das Talent, das dir war anvertraut, * da du gar sehr mit ihm gewuchert. * Gesät hast du in Tränen, * nun aber erntest du in Jubel, o Vater, * und genießest wahrlich vielfältige Freude und Ergötzung. * Da du also freien Zugang hast zum Gebieter, * so bitte, Gottesträger Avxentios, * für jene, die dich besingen.
Ton 8. ( von Anatolios )
Ehre: Die reine Weisheit des Heiligen Geistes * hat Wohnung genommen, allseligster Avxentios, * in deinem reinen Herzen * und hat, frommer Vater, dich erwiesen * als Furcht einflößenden Verfolger * der Geister der Bosheit, * doch nicht allein als einen solchen, * der Furcht verbreitet, * sondern auch als Arzt verborgener Leiden. * Da du also dir erworben * freien Zugang zu Gott, dem Menschenliebenden, * befreie uns durch deine Fürsprache ohne Unterlass * von den Leidenschaften der Seele und des Leibes.
( nach: O des unfassbaren Wunders )
Jetzt, Theotokion: Sei gegrüßt, du Lobpreis der Engel. * Sei gegrüßt, du Zier der Sterblichen. * Sei gegrüßt, du Ruhm des Geschlechtes. * Sei gegrüßt, du gotterfüllter Eingang in das Gottesreich. * Sei gegrüßt, du Mittlerin zum Bildner. * Sei gegrüßt, du Lösung vom alten Fluche. * Dir singen wir alle, wie es sich gebührt, * ein Dankeslied, die wir uns erfreuen * deiner Wohltaten allezeit.
( nach: O des unfassbaren Wunders )
Jetzt, Stavrotheotokion: Die Sonne erschrak, als sie dich erblickte * am Kreuze, o Jesus, * ausgestreckt aus freiem Willen. * Die Erde erbebte und die Felsen zerbarsten. * Die Gräber öffneten sich in Schrecken * und die Mächte alle außer sich gerieten. * Als die die Jungfrau sah, die Gebieterin, * da schrie sie auf unter Seufzen: Wehe mir! * Was muss ich sehen!
Tropar
Ton 1.
Als Bewohner der Wüste, als Engel im Leibe und als Wundertäter * hast du dich erwiesen, unser gotttragender Vater Avxentios. * Durch Fasten, Wachen und Beten erlangtest du himmlische Gnadengaben, * und so heilest du die Kranken und die Seelen derer, die voll Vertrauen zu dir kommen. * Ehre dem, der dir Kraft gegeben. * Ehre dem, der dich bekränzt. * Ehre dem, der durch dich allen Heilung bewirkt.


ENDE, UND GOTT DIE EHRE.


Vorheriger GottesdienstNächster Gottesdienst
Übersetzung: Erzpriester Peter Plank, Würzburg.
Wir freuen uns über Hinweise auf Fehler in den Texten und Abfolgen: verein@orthodoxinfo.de
Kontakt und Impressum: www.orthodoxinfo.de
Copyright: die Texte dürfen nicht zu gewerblichen Zwecken verwendet werden.