Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31
Orthodoxe Gottesdienste
Orthodoxe Gottesdienste

Minäon vom 7. September

Vorfest der Geburt der Gottesmutter

Stichiren zu "Herr ich schrie"
Ton 1. ( nach: Der himmlischen Ordnungen )
Der Welt sind aufgegangen die geistigen Strahlen * der allgemeinen Freude, die ankündigen im Voraus allen * die Sonne der Herrlichkeit, * Christus Gott, in deiner Geburt, Unversehrte. * Denn du hast dich als Mittlerin erwiesen * der wahren Freude und Gnade.
Diese vorfestliche Preisung, die dir gilt, Unversehrte, * kündigt an im vorhinein allen Völkern * die Wohltaten deiner huldvollen Güte. * Denn du lässt frohen Mut nun quellen * und bist die Ursache der künftigen Freude * und der Genuss der göttlichen Wonne.
Die Gott Raum bietende Jungfrau und reine Gottesgebärerin, * der Propheten Ruhm, die Tochter Davids, * heute wird sie geboren * aus Joachim und der einsichtsvollen Anna, * und des Adam Verfluchung, die gegen uns sich richtet, * wendet sie ab in ihrem Gebären.
Ton 4.
Jetzt, Theotokion: Deine Geburt, allehrwürdig, * allheilige Jungfrau, du Reine, * preisen selig die Engelscharen im Himmel * und wir, das Menschengeschlecht auf Erden, * denn Mutter bist du geworden * Christi Gottes, des Schöpfers von allem. * Lass nicht ab, so bitten wir, * ihn für uns anzuflehen, * die wir auf dich nach Gott * gesetzt haben die Hoffnungen, * Gottesgebärerin, allbesungen und unvermählt.
Stichiren zur Stichovna
Ton 8. ( nach: O des unfassbaren Wunders )
O des unfassbaren Wunders! * Heute sprießt als Reis, das trägt die Blüte, * aus der Mutter, die nicht hat geboren, * und aus der Unfruchtbarkeit, die kinderlos ist geblieben, * die Gottesmutter und Unberührte * aus den gerechten Ioachim und Anna. * So freut sich nun auch die Schar der Propheten * und die ganze Versammlung der Patriarchen * über ihre Geburt.
Höre, Tochter, sieh * und neige dein Ohr. (Ps 44,1)
Heute jubelt David * und Iesse hüpft voll Freude, * Levi bricht aus in hohen Lobpreis * und Ioachim, der Gerechte, freut sich im Geiste. * Es löst sich die Kinderlosigkeit der Anna * durch deine Geburt, Maria, Unversehrte, * Gottbegnadete; und die Schar der Engel * mit den Sterblichen, alle preisen wir selig * deinen gotterfüllten Mutterschoß.
Dein Angesicht werden flehend suchen * die Reichen des Volkes. (Ps 44,13)
Ruf den Freudengruß, du Schar der Sterblichen: * Sei gegrüßt, des Herren Tempel; sei gegrüßt, du heiliger Berg. * Sei gegrüßt, du göttlicher Tisch; sei gegrüßt, du lichtvolle Leuchte. * Sei gegrüßt, du Ruhm der Orthodoxen, du Hehre. * Sei gegrüßt, o Mutter Christi Gottes. * Sei gegrüßt, o Makellose; * sei gegrüßt, du Thron von Feuer. * Sei gegrüßt, o Zelt; sei gegrüßt, unverbrannter Dornbusch. * Sei gegrüßt, du Hoffnung aller.
Ton 4. ( von Germanos )
Jetzt, Theotokion: Die Freude für alle Welt ist uns aufgegangen * aus Ioachim und Anna, den Gerechten, * die allbesungene Jungfrau. * Sie wird Gottes beseelter Tempel * durch das Übermaß der Reinheit * und sie wird erkannt gemäß der Wahrheit * als alleinige Gottesgebärerin. * Auf ihre Fürbitten sende herab, * Christus Gott, der Welt den Frieden * und unsern Seelen das große Erbarmen.
Tropar
Ton 4.
Aus der Wurzel Iesse und aus der Lende Davids * wird uns heute die Gottesmagd geboren. * Darum freut sich der ganze Erdkreis und wird erneuert. * Himmel und Erde freuen sich zusammen. * Preiset sie, ihr Stämme der Völker! * Ioachim jauchzt und Anna ruft voll Jubel: * Die Unfruchtbare gebiert * die Gottesgebärerin * und Nährerin unseres Lebens.


ENDE, UND GOTT DIE EHRE.


Vorheriger GottesdienstNächster Gottesdienst
Übersetzung: Erzpriester Peter Plank, Würzburg.
Wir freuen uns über Hinweise auf Fehler in den Texten und Abfolgen: verein@orthodoxinfo.de
Kontakt und Impressum: www.orthodoxinfo.de
Copyright: die Texte dürfen nicht zu gewerblichen Zwecken verwendet werden.