Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42
Orthodoxe Gottesdienste
Orthodoxe Gottesdienste

Minäon vom 10. Januar

Gregorios, Bischof von Nyssa

Stichiren zu "Herr ich schrie"
Ton 5. ( nach: Frommer Vater )
Frommer Vater, heiligster Gregorios, * du Schreibrohr voll vom Hauch des Parakleten, * du deutlichste Zunge der Frömmigkeit, * viellichtige Leuchte des göttlichen Glanzes, * Künder der Wahrheit, Grundfeste der Gottesgelehrsamkeit, * du Quelle der hohen Lehren, * du Strom der Unterrichtung, die von Honig fließt, * gotttönende Harfe gottgeschriebener Gesänge, * die da freudig stimmt den Sinn der Gläubigen. * Christus bitte, Christus flehe an, du Allweiser, * der in den Jordanströmen neu hat gebildet * die Welt, zu retten unsere Seelen.
Frommer Vater, allehrwürdiger Gregorios, * du Axt, die zerschlägt die Anstürme der Irrlehrer, * du doppelschneidiges Schwert des Parakleten, * du Messer, das ausschneidet die falschen Sprosse, * du Feuer, das verbrennt wie Reisig die Häresien, * du wahre Worfschaufel des Bauern, * durch die das Gewichtige vom Nichtigen der Lehren * wohl sich lässt schneiden, du genaue Richtschnur, * die allen weist die Pfade des Heiles. * Christus bitte, Christus flehe an zu aller Zeit, * der in den Jordanströmen neu hat gebildet * die Welt, zu retten unsere Seelen.
Frommer Vater, allseligster Gregorios, * du Mund, der lässt quellen die seligen Rufe, * welcher da schöpft aus unentgeltlichen * und heiligen Quellen * und allen erläutert die Worte des Gebetes, * du Richtmaß, das weist den Weg der Tugend, * von göttlichen Schauungen bist erleuchtet, * selbst erstrahlst im Glanze der ungeschaffenen Dreiheit, * deren Verfechter unüberwindlich du bist geworden. * Christus bitte, Christus flehe an, du Frommer, * der in den Jordanströmen neu hat gebildet * die Welt, zu retten unsere Seelen.
Ton 4.
Ehre: Dein Wort der Weisheit * hast du zu hellem Glanze gebracht * in unerreichbarer Tugend * und bist so wunderbar geworden * auf beiderlei Weise, * du Wächter der Nyssener; * blühend warst du in deiner gottkündenden Rede * und hast das Volk erquickt durch Erkenntnis, * da du hast dargelegt in aller Weisheit * die Dreiheit in gleicher Gottheit. * So hast du auch in den orthodoxen Lehren * den Kampf geführt gegen fremde Häresien * und die Kraft des Glaubens an den Enden gesammelt. * Da du stehst bei Christus * mit den unstofflichen Liturgen, * erbitte unseren Seelen * den Frieden und das große Erbarmen.
Stichiren zur Stichovna
Ton 4.
Ehre: Ein gotterfülltes Leben hast du geführt in Geradheit, * hast zum Leuchten gebracht durch die Schau das Handeln, * Gregorios, du Gotteskünder. * Denn die Weisheit hast du geliebt mit gotterfülltem Eros * und hast besessen in reichstem Maße * die Gnade aus dem Munde des Geistes. * Wie eine Honigwabe ließest du träufeln * die Süße deiner Worte * und erfreuest allzeit die Kirche Gottes * mit gotterfüllten Gedanken. * Da du nun wohnest als Hierarch in den Himmeln, * bitte für uns ohne Unterlass, * die wir begehen dein Gedächtnis.
Tropar
Ton 4.
Gott unserer Väter, * der du immer an uns handelst gemäß deiner Nachsicht, * wende nicht von uns dein Erbarmen, * sondern lenke auf ihre Fürbitten * unser Leben in Frieden.


ENDE, UND GOTT DIE EHRE.


Vorheriger GottesdienstNächster Gottesdienst
Übersetzung: Erzpriester Peter Plank, Würzburg.
Wir freuen uns über Hinweise auf Fehler in den Texten und Abfolgen: verein@orthodoxinfo.de
Kontakt und Impressum: www.orthodoxinfo.de
Copyright: die Texte dürfen nicht zu gewerblichen Zwecken verwendet werden.