Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 31
Orthodoxe Gottesdienste
Orthodoxe Gottesdienste

Minäon vom 29. Dezember

Nachfeier der Geburt Christi

Stichiren zu "Herr ich schrie"
Ton 8.
Jetzt, Theotokion: Ein unfassbares Mysterium * ereignet sich heute. * Die Natur wird erneuert und Gott wird Mensch. * Was er war, ist er geblieben, * und was er nicht war, hat er angenommen * ohne eine Verwirrung oder Trennung zu erleiden.
Stichiren zur Stichovna
Ton 6. ( nach: Am dritten Tage )
Ein Mysterium schauervoll ich sehe. * Denn Gott, der hält in seiner Hand * alle Schöpfung, lässt im Fleische sich umfangen * in einer Krippe von Tieren. * Und in Lumpen lässt er sich hüllen, * der hüllt in Wolkendunkel das Meer.
Es sprach der Herr zu meinem Herrn: * Setz dich zu meiner Rechten. (Ps 109,1)
Gott, der Leiblose, Fleisch ist geworden, * der Anfanglose einen Anfang nimmt. * In einer Höhle so klein sich entäußert * nun er, die Fülle, aus der Jungfrau. * Und als Kindlein lässt er sich säugen, * der alles nährt, was Odem hat.
Aus dem Schoße habe ich dich gezeugt vor dem Morgenstern. Geschworen hat es der Herr * und es wird ihn nicht gereuen. (Ps 109,3b-4a)
Die Hirten hüpfen, da Christus * geboren, und sagen Preis * mit den Engeln, ein Stern ist Geleiter, * die Magier huldigen. * Und die Menschen, die wurden errettet, * preisen die Gottesgebärerin hoch.
Ton 8.
Jetzt, Theotokion: Nach Bethlehem bist du, o Herr, gekommen, * hast Wohnung in der Höhle genommen. * Der du hast den Himmel zum Throne, * ließest dich legen in die Krippe. * Du, den umringen die Heere der Engel, * bist zu den Hirten hinabgestiegen, * um unser Geschlecht zu retten * als Barmherziger; Ehre sei dir!
Tropar
Ton 4.
Deine Geburt, Christus unser Gott, * ließ aufgehen der Welt das Licht der Erkenntnis. * Denn in dieser wurden durch einen Stern belehrt, * jene, die den Sternen dienten, * dich zu verehren als die Sonne der Gerechtigkeit * und dich zu erkennen als Aufgang aus der Höhe. * Herr, Ehre sei dir.


ENDE, UND GOTT DIE EHRE.


Vorheriger GottesdienstNächster Gottesdienst
Übersetzung: Erzpriester Peter Plank, Würzburg.
Wir freuen uns über Hinweise auf Fehler in den Texten und Abfolgen: verein@orthodoxinfo.de
Kontakt und Impressum: www.orthodoxinfo.de
Copyright: die Texte dürfen nicht zu gewerblichen Zwecken verwendet werden.