Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /is/htdocs/wp1120085_1LHOO02KIC/www/GOTTESDIENST/funktionen.php on line 42
Orthodoxe Gottesdienste
Orthodoxe Gottesdienste

Minäon vom 33. Dezember

Gedächtnis der Hll. Vorväter

Stichiren zu "Herr ich schrie"
Ton 8. ( nach: Das Paradies von Eden )
Da wir der Vorväter Gedächtnis, ihr Gläubigen, * heute begehen, * wollen wir den Erlöser Christus besingen. * Denn er hat sie groß gemacht bei allen Völkern * und Unfassbares an Wundern ohne Zweifel * vollbracht als der starke und mächtige Herr. * Aus ihnen aber hat er als Stab der Macht uns erwiesen * die alleinige Jungfrau * und Gottesmagd Maria, die Reine. * Aus ihr ist als Blüte hervorgegangen * Christus, der allen hat sprießen lassen das Leben, * unentgeltliche Wonne * und das ewige Heil.
Du hast die Jünglinge aus dem Feuer * gerettet, o Gebieter, * und aus dem Rachen der Löwen den Daniel. * Du hast gesegnet den Abraham und Isaak, deinen Diener, * wie auch den Jakob, dessen Sohn. * Es hat dir gefallen, aus ihrem Samen bei uns geboren zu werden, * um unsre Vorväter zu retten, die waren einstens ausgeglitten, * um gekreuzigt zu werden und begraben, * um zu zerreißen die Fesseln des Todes * und um alle mitaufzuerwecken, * die da waren von jeher unter den Toten, * sie, die da verehren, o Christus, * deine ewige Herrschaft.
Wie im Sprühregen inmitten des Feuers * am Tau sich erquickten * des Geistes die Jünglinge Gottes, * wandelten darin geheimnishaft und bildeten ab * die Dreifalt und die Fleischwerdung Christi. * Und als Weise durch den Glauben löschten sie die Gewalt des Feuers. * Daniel aber, der Gerechte, erschien als Bändiger der Löwen. * Durch ihre Bitten * bestürmt, menschenliebender Retter, * erlöse auch uns von dem Feuer, * dem unauslöschlichen und ewigen * und mach uns würdig * deines himmlischen Reiches.
Wie im Tau sich befanden deine gläubigen * und heiligen Jünglinge * im Ofen des flammenden Feuers * und bildeten vor geheimnishaft dein Kommen aus der Jungfrau, * das uns ist aufgeleuchtet ohne uns zu verbrennen. * Daniel aber, der Gerechte und unter den Propheten Wunderbare * hat deine göttliche zweite Ankunft deutlich angezeigt * mit dem Rufe: Ich schaute, bis da, so sagte er, wurden Throne aufgestellt * und sich der Richter niederließ * und ein Feuerstrom einher sich wälzte. * Vor diesem mögen wir Rettung finden, o Christus, * auf ihr Flehen, o Herrscher.
Ton 6. ( von Anatolios )
Ehre: All die Väter vor dem Gesetz * lasst uns, Gläubige, heute lobpreisen: * Abraham, den Gottesfreund, * Isaak, der ward geboren nach der Verheißung, * Jakob und die zwölf Patriarchen. * David, den überaus Sanftmütigen, * Daniel, den Propheten höchsten Wohlgefallens, * und die drei Jünglinge, * die da Glut in Tau verwandelten, * lasst uns ehren mit ihnen. * Denn Vergebung erbitten sie von Christus Gott, * der sich verherrlicht in seinen Heiligen.
Parimien
Lesung aus dem Brief des heiligen Apostels Paulus an die Habräer
Hebr 11, 1-16 ( Stelle lesen: Hebr 11, 1-16 )
Lesung aus dem Brief des heiligen Apostels Paulus an die Habräer
Hebr 11, 17-29 ( Stelle lesen: Hebr 11, 17-29 )
Lesung aus dem Brief des heiligen Apostels Paulus an die Habräer
Hebr 11, 30-39 ( Stelle lesen: Hebr 11, 30-39 )
Stichiren zur Stichovna
Ton 3. ( von Germanos )
Ehre: Die Schar der Vorväter, ihr Festesfreunde, * kommt, lasst in Psalmen sie uns preisen. * Den Urvater Ádam, * Hénoch, Noë und Melchísedek, * Ábraham, Ísaak und Jákob. * Nach der Gesetzgebung aber Móses und Áaron, * Jesus Náve, Sámuel und Dávid; * mit ihnen Isaïas und Ieremías, * sowie Dániel samt den Zwölfen, * zugleich Elías, Elisäus und alle insgesamt, * auch Zacharías und den Täufer, * wie auch jene, die haben verkündet * Christus als das Leben * und die Auferstehung unsres Geschlechtes.
Jetzt, Theotokion: Samenlos hast du aus dem göttlichen Geiste * empfangen nach dem Willen des Vaters * den Sohn Gottes, der ist aus dem Vater * ohne Mutter vor den Äonen. * Ihn hast du geboren, * der um unsertwillen aus dir ist geworden * dem Fleische nach ohne Vater, * und hast als Kindlein ihn mit Milch gestillt. * So bitte ohne Unterlass um Erlösung * unsrer Seelen aus Gefahren.
Tropar
Ton 2.
Im Glauben hast du die Vorväter gerecht gemacht, * durch sie die Kirche aus den Völkern * dir im voraus geworben. * Es rühmen sich in Herrlichkeit die Heiligen, * denn ihrem Samen entstammt als gepriesene Frucht, * die ohne Samen dich hat geboren. * Auf ihre Bitten, o Christus Gott, * rette unsere Seelen.


ENDE, UND GOTT DIE EHRE.


Vorheriger GottesdienstNächster Gottesdienst
Übersetzung: Erzpriester Peter Plank, Würzburg.
Wir freuen uns über Hinweise auf Fehler in den Texten und Abfolgen: verein@orthodoxinfo.de
Kontakt und Impressum: www.orthodoxinfo.de
Copyright: die Texte dürfen nicht zu gewerblichen Zwecken verwendet werden.